DATES
NEWSLETTER  >
emo-indigenes afro-psychedelisches Feuerwerk
So. 07.08.2022   19.00 h

BCUC

TICKETS


flyer
BOX1

BCUC (Buda Musique /ZA) *live*

Doors: 19h
Show: 20h

*Presale 18 € plus fee * Box Office tba*

Das Konzert ist Teil der Reihe "Always in a Good Mood".
Gefördert von:
NEUSTART KULTUR
Initiative Musik
Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM)


BCUC: Bantu Continua Uhuru Consciousness. Indigener Funk, Hiphop mit Bewusstsein und Punk-Energie aus Soweto.

BCUC sind ein sechsköpfiges Kollektiv aus Soweto und bewegen ihr Publikum sowohl physisch als auch intellektuell und emotional. Bedeutet: Entlang hypnotischer Basslinien, durchbrochen von hektischen Nguna- und Tsonga- Rythmen, entwickeln sie einen furiosen, von Percussions getriebenen Stil, den sie selbst als „Pop der Zukunft“ oder „Africangungungu“ bezeichnen. Dabei trifft Spoken Word und charismatisch skandierenden Rap auf traditionell rituelle Gesänge und Shebeen-Lieder.
Shebeen ist die Bezeichnung für informelle Bars in Ländern des südlichen Afrika. Shebeens waren während der Apartheid wichtige Orte in den Townships, an denen sich die Nachbarschaft und politische Aktivist*innen trafen und BCUC sind genau in diesem Sinne politisch und radikal. Ihre Songs handeln von sozialen Missständen, vom Leben der Arbeiter*innen in Südafrika und rufen in ihrem deklamatorischen Stil dezidiert zu politischer Teilhabe auf. Ihre Konzerte sind Zusammenkünfte, fordern Selbstbewusstsein und Selbstermächtigung ein und werden von einer energetischen Punk-Attitüde getragen.

Ihr 2019 erschienenes Album heißt „The Healing“, weil BCUC Musik als Therapie begreifen, die sich über stilistische Grenzen hinwegsetzt, frei ist und alle zur Freiheit aufruft. „The Healing“ hat die wilde, aber tranceartige Qualität der nordafrikanischen musikalischen Gnawa Heiler und der Meistermusiker von Joujouka. Statt konventioneller Songstrukturen gibt es Klangwellen, die wie ein Sturm auf- und abschwellen. Kollaboriert haben sie auf diesem Album mit Femi Kuti und Saul Williams.

BCUC haben in Europa die besten Festivals gespielt, darunter Glastonbury, Worldwide und Fusion. Jetzt kommen sie ins Gretchen. Großartig.

Photo: Earth Agency


BCUC

(Buda Musique /ZA) Afro, Funk, HipHop, World Music

© GRETCHEN Berlin 2016 webdesign: dotcombinat berlin