Navigation Inhalt
MixcloudMixcloud

BERLIN:FM

< BACK
Sa. 20.07. Mo. 22.07. Mi. 24.07. Do. 25.07. Fr. 26.07. Sa. 27.07. Mi. 31.07. Fr. 02.08. Sa. 03.08. Do. 08.08. Fr. 09.08. Fr. 09.08. Sa. 10.08. Mi. 14.08. Do. 15.08. Fr. 16.08. Sa. 17.08. Sa. 17.08. So. 18.08. Mi. 21.08. Fr. 23.08. Sa. 31.08. Sa. 31.08. Mo. 02.09. Sa. 07.09. Sa. 07.09. Do. 12.09. Fr. 13.09. Sa. 14.09. So. 15.09. Di. 17.09. Mi. 18.09. Mi. 18.09. Do. 19.09. Fr. 20.09. So. 22.09. Di. 24.09. Mi. 25.09. Do. 26.09. So. 29.09. Di. 01.10. Do. 03.10. Fr. 04.10. So. 06.10. Di. 08.10. Do. 10.10. Fr. 11.10. Mo. 14.10. Mi. 16.10. Do. 17.10. Do. 17.10. Fr. 18.10. Sa. 19.10. Mo. 21.10. Di. 22.10. Mi. 23.10. Do. 24.10. Sa. 26.10. Mo. 28.10. Di. 29.10. Mi. 30.10. Do. 31.10. Fr. 01.11. Sa. 02.11. So. 03.11. Di. 05.11. Do. 07.11. Sa. 09.11. So. 10.11. Mo. 11.11. Di. 12.11. Do. 14.11. Mo. 18.11. Di. 19.11. Mi. 20.11. Do. 21.11. Di. 26.11. Mi. 27.11. Do. 28.11. So. 01.12. Mo. 02.12. Mi. 04.12. Fr. 06.12. Mo. 09.12. Fr. 13.12. Fr. 17.01. Sa. 18.01. Fr. 31.01. So. 02.02. Do. 06.02. Do. 27.02.
Jazz, Beats, Soul Fr. 17.01.2025
Doors: 19.30
Show: 20.30

TWO BAND FESTIVAL by SILVAN STRAUSS: Silvan Strauss X Reuben James

TWO BAND FESTIVAL by SILVAN STRAUSS: Silvan Strauss X Reuben James

BOX1

Silvan Strauss (Kabul Fire/D) *live*
Reuben James (Rufio Records/UK) *live*

*Vorverkauf 10 €/ 15 €/ 22 € plus Gebühren * Abendkasse tba.*

Der Hamburger Produzent und Schlagzeuger Silvan Strauss ist eine Ausnahmeerscheinung und ein herausragender Vertreter einer neuen Generation, die sich mühelos zwischen Jazz und urbaner zeitgenössischer Musik bewegt. Jazz, Hip-Hop und Beatmaking fließen bei ihm wie selbstverständlich ineinander und verschmelzen zu einem unverwechselbaren Stil. Wer seine Videos gesehen hat, in denen er schwingende Mikrofone und kippende Milchkännchen in seine improvisierten Drumsets integriert, weiß, mit welcher Begeisterung er bei der Sache ist.

In Kempten geboren wuchs er mit deutschen Radio-Bigbands, Punkrock und Hip-Hop-Alben aus der goldenen Ära auf, spielte schon als Kind auf allem Schlagzeug, was er in die Finger bekam und wirkte im Bayerischen Landesjugendjazzorchester mit. Zwischen den Proben produzierte er eigene Beats, wechselte zwischen Punk- und Hip-Hop-Bands, und studierte schließlich an der Hamburger Musikhochschule. Sein Eintauchen in Hamburgs Livemusikszene brachte ihm 2021 den Hamburger Jazzpreis ein.

In den letzten Jahren arbeitete er mit Größen wie Maria João, Soweto Kinch, Omer Klein, Guinga, Farhot, Jazzrausch Bigband und Till Brönner zusammen. Den immensen Input aus all den verschiedenen Kollaborationen lässt Strauss in das Projekt Toytoy einfließen, wo er produziert und eng mit seinen Bandkollegen an einer Vision von experimenteller Groove-Musik arbeitet.

Strauss veröffentlicht seine eigene Musik bei Kabul Fire Records, wo er die organische und analoge Seite des Beatmakings repräsentiert. Ende 2024 wird er sein zweites Studioalbum FLUKIN‘ mit beeindruckenden Gastauftritten wie Oscar#Worldpeace, Salomea, Joe Armon-Jones, Farhot oder Mehdi Qamoum veröffentlichen.

Reuben James, Singer-Songwriter und Pianist aus Birmingham, bewegt sich zwischen Soul, Funk, Jazz, R’n’B, Hip-Hop und mehr. Der oft überstrapazierte Begriff “Eklektisch“ trifft in seinem Fall durchaus zu, so frei fließt seine Musik zwischen den Genres, so anspielungsreich und gehaltvoll sind seine Improvisationen, so gekonnt lotet er die Grenzen zwischen Jazz und Popaffinität aus. Nicht zuletzt deshalb, aber auch wegen seiner virtuosen Jazztechniken und seiner einfühlsamen Stimme gehört er zu den spannendsten und kreativsten Künstler*innen der letzten Jahre.

Bevor er 2019 mit seiner ersten EP “Adore“ und seinem Debütalbum “Champagne Kisses“ (2023) solo für Furore sorgte, hat er sich seine bunte Klangpalette in jahrelangen Kollaborationen erarbeitet. Im Elternhaus von Blues, Jazz und Gospel inspiriert, spielte er bereits mit 17 Jahren im Quartett des Trompeters Abram Wilson. Sein Stipendium am renommierten Trinity College of Music in London brach er gegen den Rat seiner Eltern vorzeitig ab, um stattdessen lieber mit Sam Smith auf Tour zu gehen, der seiner Meinung nach damals vor dem Durchbruch stand. Reines Bauchgefühl und er lag goldrichtig damit. Er begleitete Sam Smith nicht nur auf seinen Tourneen, sondern schrieb auch an dessen Erfolgsalbum “The Thrill Of It All“ (2017) mit und arbeitete mit Musiker*innen aus den unterschiedlichsten musikalischen Welten zusammen, darunter Joni Mitchell, Stormzy, Bonnie Raitt, Herbie Hancock, Elton John und Disclosure.

Für diese Veranstaltung bieten wir ermäßigte Tickets an, um auch Menschen mit kleinerem Portmonee Zugang zu Kultur zu ermöglichen. Diese Kontingente sind limitiert und nur bei TixforGigs verfügbar. Wir vertrauen auf Eure Selbsteinschätzung: Wenn ihr könnt, bucht Standard-Tickets und überlasst die ermäßigten Kontingente denjenigen, die gerade sehr sparen müssen.

Photos: Silvan Strauss: Emerged Agency / Reuben James: Zac Mahrouche.


tix4gigs 11,50 - 24,70 € Online Ticket
resident advisor 24,85 € Online Ticket