Navigation Inhalt
MixcloudMixcloud

BERLIN:FM

< BACK
Mo. 22.04. Di. 23.04. Mi. 24.04. Do. 25.04. Fr. 26.04. Sa. 27.04. So. 28.04. So. 28.04. Mo. 29.04. Di. 30.04. Fr. 03.05. Fr. 03.05. Sa. 04.05. Sa. 04.05. So. 05.05. Mo. 06.05. Di. 07.05. Mi. 08.05. Do. 09.05. Fr. 10.05. Sa. 11.05. Sa. 11.05. So. 12.05. Mo. 13.05. Mi. 15.05. Fr. 17.05. Sa. 18.05. Di. 21.05. Mi. 22.05. Fr. 24.05. Sa. 25.05. So. 26.05. Mo. 27.05. Mi. 29.05. Do. 30.05. Fr. 31.05. Fr. 31.05. Sa. 01.06. So. 02.06. Di. 04.06. Mi. 05.06. Do. 06.06. Fr. 07.06. Di. 11.06. Sa. 15.06. Di. 18.06. So. 23.06. Mi. 26.06. Di. 02.07. Mi. 03.07. Sa. 06.07. Mi. 10.07. Fr. 12.07. Mo. 22.07. Mi. 24.07. Mi. 31.07. Mi. 14.08. Sa. 17.08. Mi. 21.08. Mo. 02.09. Sa. 07.09. Do. 12.09. Di. 17.09. Mi. 18.09. Fr. 20.09. Mi. 25.09. Do. 03.10. Do. 10.10. Do. 17.10. Sa. 19.10. Mo. 21.10. Di. 22.10. Mi. 23.10. Mi. 30.10. Sa. 02.11. Sa. 09.11. So. 10.11. Mo. 11.11. Di. 12.11. Do. 14.11. Di. 19.11. Mi. 20.11. Fr. 13.12.
africain alternative electronic post-punk Do. 03.10.2024
Doors: 19.30
Show: 20.30

KOKOKO!

KOKOKO!

BOX1

Kokoko! (COD) *live*

*Vorverkauf 10 €/ 15 €/ 20 € plus Gebühren * Abendkasse 25 €*

Neues Album von KOKOKO!

KOKOKO! ist ein Projekt aus Kinshasa, der Hauptstadt der Demokratischen Republik Kongo und eine der größten Städte des afrikanischen Kontinents. KOKOKO! erzeugen einen druckvollen Mix aus experimenteller Electronica, kongolesischen Musikstilen, verzerrten und schnellen Rhythmen und dazwischen schießenden Synthie-Sounds: ein klangliches Abbild der vibrierenden Metropole Kinshasa. Sie selbst nennen ihren Stil „african alternative electronic post-punk“ und das trifft es hervorragend.

Mit “BUTU“ erscheint nun ein neues Album, das in eine elektronischere Richtung geht. Das Album entstand unter veränderten Vorzeichen, denn die Pandemie war ein Wendepunkt für KOKOKO!. Ursprünglich bestand die Band aus dem charismatischen Sänger Makara Bianko, Tänzer*innen aus dem Lingwala-Viertel von Kinshasa, Erfinder*innen von Musikinstrumenten aus dem Ngwaka-Viertel sowie dem französischen Produzenten Débruit. Als die Pandemie die Welt zum Stillstand brachte und die Gruppe getrennt wurde, entstand eine neue Struktur. Bianko und Débruit blieben als Kern - die anderen Künstler*innen arbeiteten allerdings weiter an der Produktion mit.

“BUTU“ bedeutet so viel wie „Die Nacht“ und die Platte taucht tief in das Herz einer Stadt ein, deren Geräuschpegel nach dem schnellen Sonnenuntergang plötzlich ansteigt: Straßenverkäufer*innen trommeln und schreien um Aufmerksamkeit, aus Megaphonen dröhnen Werbespots, Musik dringt aus Clubs und Kirchen. Fieldrecordings der Nächte und durch den Verzerrer gejagte Alltagsgeräusche sind wichtige Zutaten, die sich durch die elektronische Produktion zu einem kraftvollen Ganzen verbinden. Die Einflüsse des Albums sind vielfältig und reichen von West- und Südafrika über Kuduro und Kwaito bis hin zu neuen Formen alternativer elektronischer Musik und Punk.

Für diese Veranstaltung bieten wir ermäßigte Tickets an, um auch Menschen mit kleinerem Portmonee Zugang zu Kultur zu ermöglichen. Diese Kontingente sind limitiert und nur bei TixforGigs verfügbar. Wir vertrauen auf Eure Selbsteinschätzung: Wenn ihr könnt, bucht Standard-Tickets und überlasst die ermäßigten Kontingente denjenigen, die gerade sehr sparen müssen.

präsentiert von hhv

Photo: Emerged Agency

KOKOKO! - Mokili (Official Video)


tix4gigs 11,50 - 22,50 € Online Ticket
resident advisor 22,60 € Online Ticket