Navigation Inhalt
MixcloudMixcloud

BERLIN:FM

< BACK
Fr. 01.03. Fr. 01.03. Sa. 02.03. Sa. 02.03. Mo. 04.03. Di. 05.03. Do. 07.03. Fr. 08.03. Sa. 09.03. Sa. 09.03. So. 10.03. Di. 12.03. Mi. 13.03. Do. 14.03. Fr. 15.03. Sa. 16.03. So. 17.03. Mo. 18.03. Mi. 20.03. Mi. 20.03. Do. 21.03. Fr. 22.03. Sa. 23.03. Sa. 23.03. So. 24.03. Mo. 25.03. Di. 26.03. Mi. 27.03. Fr. 29.03. Sa. 30.03. Sa. 30.03. So. 31.03. Mi. 03.04. Fr. 05.04. Sa. 06.04. Mo. 08.04. Di. 09.04. Mi. 10.04. Do. 11.04. Sa. 13.04. Sa. 13.04. Di. 16.04. Mi. 17.04. Do. 18.04. Fr. 19.04. Fr. 19.04. Sa. 20.04. Mo. 22.04. Di. 23.04. Mi. 24.04. Do. 25.04. Sa. 27.04. So. 28.04. So. 28.04. Mo. 29.04. Fr. 03.05. Sa. 04.05. So. 05.05. Mo. 06.05. Di. 07.05. Mi. 08.05. Do. 09.05. Fr. 10.05. Sa. 11.05. So. 12.05. Mo. 13.05. Mi. 15.05. Di. 21.05. Mi. 22.05. So. 26.05. Mi. 29.05. Sa. 01.06. Di. 04.06. Mi. 05.06. Do. 06.06. Fr. 07.06. Di. 18.06. So. 23.06. Mi. 26.06. Di. 02.07. Mi. 03.07. Mi. 10.07. Mi. 24.07. Mi. 14.08. Sa. 07.09. Di. 17.09. Sa. 19.10. Mo. 21.10. Mi. 23.10. Sa. 09.11. Fr. 13.12.
Electronica Mi. 20.03.2024
Doors: 19.30
Show: 20.30

ROMARE - live @ Metropol // Postponed to 17.09.2024 @ Gretchen

ROMARE - live @ Metropol // Postponed to 17.09.2024 @ Gretchen

BOX1

Romare (Ninja Tune/UK) *live*

Das Konzert wird auf den 17.09.2024 @ Gretchen verschoben. Tickets behalten Gültigkeit oder können da zurückgegeben werden, wo sie gekauft wurden.


Romare, aka Archie Fairhurst, hat seinen Namen vom afroamerikanischen Cut-up-Künstler Romare Bearden entlehnt. Die Collage ist für ihn die gangbare Arbeitspraxis, um vorhandenes musikalisches Wissen mit den unendlichen Möglichkeiten der elektronischen Musikproduktion zu verbinden. Alle seine Alben und Performances setzen sich dabei aus einer globalen Palette von Quellenmaterial zusammen.

So treffen auf seiner ersten EP „Meditations On Afrocentrism” Percussion-Samples aus dem Senegal auf Geisterstimmen aus Harlem und Beats aus Garage, House und Footwork. So entstehen globale Soundcollagen, in denen Zeiten, Kontinente und Identitäten aufeinandertreffen.

Bei der nachfolgenden Veröffentlichung „Love Songs: Part One” setzte er Einflüsse aus Blues und Jazz durch die Ryhtmusspielereien des Jukes in einen modernen Kontext. Auf dem 2022er Release „Fantasy“, ließ er Elemente aus dem Fantasy-Kino der 1970er Jahre in seine unverwechselbare, rhythmische und exzentrische Electronica einfließen und läutete damit den Start seines Labels „You See“ ein.

Romares Produktionen sind voller unerwarteter Klänge, kreieren außergewöhnliche Beziehungen und schlagen Brücken zwischen musikalischen Kulturen und Identitäten. Stilistische Grenzen existieren eben nur in unseren Köpfen und sind genau deshalb überwindbar.

präsentiert von ByteFM, digital in berlin, DIFFUS & hhv.

Photo: Emerged Agency

Verschoben