Navigation Inhalt
MixcloudMixcloud

BERLIN:FM

< BACK
Fr. 27.01. Sa. 28.01. Sa. 28.01. So. 29.01. Mi. 01.02. Do. 02.02. Fr. 03.02. Fr. 03.02. Sa. 04.02. Sa. 04.02. Mo. 06.02. Mi. 08.02. Fr. 10.02. Fr. 10.02. Sa. 11.02. So. 12.02. Di. 14.02. Mi. 15.02. Do. 16.02. Fr. 17.02. Fr. 17.02. Sa. 18.02. Sa. 18.02. Do. 23.02. Fr. 24.02. Sa. 25.02. Sa. 25.02. So. 26.02. Mo. 27.02. Di. 28.02. Mi. 01.03. Fr. 03.03. Sa. 04.03. Di. 07.03. Fr. 10.03. Fr. 10.03. Sa. 11.03. Mo. 13.03. Do. 16.03. Mi. 22.03. Fr. 24.03. Sa. 25.03. So. 26.03. Di. 28.03. Do. 30.03. Fr. 31.03. So. 02.04. Mo. 03.04. Di. 04.04. Mi. 05.04. Do. 06.04. Fr. 07.04. Di. 11.04. Mi. 12.04. Do. 13.04. Fr. 14.04. Mo. 17.04. Di. 18.04. Mi. 19.04. Fr. 21.04. Sa. 22.04. Sa. 22.04. So. 23.04. Mo. 24.04. Di. 25.04. Mi. 26.04. Di. 02.05. Mi. 03.05. Do. 04.05. Di. 09.05. Mi. 10.05. Do. 11.05. Fr. 12.05. Sa. 13.05. So. 14.05. Mi. 17.05. Do. 18.05. Mo. 22.05. Di. 23.05. Mi. 07.06. Di. 27.06.
NeoSoul, Jazz
Do. 13.04.2023 19.30 h

WAYNE SNOW

WAYNE SNOW

BOX1

Wayne Snow (Roche Musique/NG / D) *live*
Sean Steinfeger (Opening DJ-Set/D)

Doors: 19.30h
Show: 20.30h

Minimum Age: 16

*Presale 20 € plus fee * Box Office 25 €*


Wayne Snow ist ein echter Soul-Reformer: Geprägt vom Kanon afrikanischer und afroamerikanischer Musiklegenden wie Fela Kuti und Marvin Gaye über King Sunny Ade bis Sade, Sun Ra und zeitgenössischem Afrofuturismus hat er sich eine eigene Nische eingerichtet. Sein Sound verbindet Einflüsse aus Neo-Soul, Afrobeat, Hip-Hop, Jazz, Electronica und verschiedenen synthbasierten Stilen, kombiniert mit gefühlvollem Falsettgesang.

Der in Nigeria geborene Musiker, Soul-Sänger und Produzent lebt und arbeitet seit geraumer Zeit in Berlin. Seitdem ist er eine zentrale Figur der Future Jazz/Neo Soul-Szene, als Teil der Moe Fabrik war er maßgeblich an der Entstehung des Nu Jazz beteiligt. Wesentliche Impulse entstanden durch die Zusammenarbeit mit dem Jazzmusiker und DJ Max Graef, mit dem er die Songs "Under The Moon" und "Red Runner" für die Red Runner EP schrieb, die über Tartelet Records veröffentlicht wurde. Kollaborationen mit dem italienischen Produzenten Mop Mop, dem italienisch-deutschen Elektronik-Duo Nu Genea oder dem Pariser Produzenten wie Neue Grafik und Darius brachten ihm ebenfalls große Aufmerksamkeit ein.

Bisher sind mit Freedom TV (2017) und Figurine (2021) zwei großartige Alben erschienen. Figurine zum Beispiel ist ein lebhafter Ausbruch von Energie und Farbe. Mit viel Raffinesse für Klangfarben und Rhythmik, für den gezielten Einsatz von Effekten, Vocals und Instrumenten hat Wayne Snow hier etwas gänzlich Eigenes entworfen. Man könnte Snow-Soul dazu sagen.

Wir erwarten jederzeit neue Musik von ihm und bis dahin hören wir uns Figurine wieder und wieder an. 

https://soundcloud.com/waynesnow

Photo:  Emerged Agency


Tickets.de 22 € Online-Ticket / print@home
Koka36 22 € Selbstabholung oder Postversand