DATES
NEWSLETTER  >
BrassHouse
Di. 02.08.2022   19.00 h

TOO MANY ZOOZ

TICKETS

Tickets also at: Koka36


flyer
BOX1

Too Many Zooz (US) *live*

Ersatztermin vom 25.05.2020, 09.08.2020 & 21.05.2022

Doors: 19h
Show: 20h

Minimum age: 16

*Presale 20 € plus fee * Box Office tba*


Too Many Zooz machen Musik zum Tanzen. Damit ist eigentlich bereits viel gesagt, bleibt nur die Frage zu beantworten: Wie machen die das genau? Funk und Jazz treffen auf Dub, Brass, Techno und Ska, angetrieben von unfassbaren Trompetensolos und auf den Punkt gespielter Percussion zum Rhythmus des Baritonsaxophons. Das ist Brasshouse, eine Klassifizierung, die sich die drei aus New York stammenden Musiker Matt-Doe (Trompete), Leo P (Saxophon) und David „King of Sludges“ Parks (Drums) einfach selber gegeben haben und mit der sie längst auf den internationalen Festivalbühnen unterwegs sind. Dabei sind sie von Zeit zu Zeit immer noch im New Yorker U-Bahn-System anzutreffen, wo 2014 alles seinen Anfang nahm.

Nach unzähligen Live-Shows, vier EPs und ihrem Debutalbum „Subway“ 2019 stehen Too Many Zooz so hoch im Kurs wie noch nie. Nach einem Deal mit Ministry Of Sounds rotierte ihre Single „Warriors“ auf Radio One, hochkarätige Remixe von Armand Van Helden und KDA folgten, Jess Glynne schrieb einen Text, fügte Gesang hinzu um den Song in „So Real (Warriors)“ umzuwandeln und damit in den europäischen Charts für Furore zu sorgen. Damit haben wir nur einen kleinen Ausschnitt abgearbeitet von dem, was rund um die Formation so los war.

Trotz oder gerade wegen Hype und riesigem Erfolg, sind die drei auf dem berühmten Teppich geblieben und haben nur eines im Sinn: Konstantes Touren, von Küste zu Küste, Kontinent zu Kontinent, in alle Ecken dieses Planeten und dabei kommen sie selbstverständlich auch ins Gretchen. Bitte die Tanzschuhe anziehen!

Photocredit: emerged agency


Too Many Zooz

(US) Brass-House

© GRETCHEN Berlin 2016 webdesign: dotcombinat berlin