DATES
NEWSLETTER  >
HipHop, Soul, Jazz, Electronica
Mi. 17.08.2022   19.30 h

ALLYSHA JOY @ Yard // OUTDOOR

TICKETS


flyer
BOX1

Allysha Joy (Gondwana Rec./ First Word Rec./AU) *live*

Doors: 19.30h
Show: 20.15h

Minimum age: 16

*Presale 18 € plus fee * Box Office tba.*


Allysha Joy kommt aus Melbourne, ist ein fester Bestandteil der dortigen Soul-Jazz-Szene und genießt als Leadsängerin des gefeierten 30/70 Collective und für ihre Arbeit als Solokünstlerin höchstes Ansehen. Mit kraftvoller Lyrik, hervorragendem musikalischen Können und ihrer umwerfenden Stimme hat sie sich Fans auf der ganzen Welt erobert.

Ihr 2018 bei Gondwana Records erschienenes Debütalbum "Acadie : Raw" wurde bei den Music Victoria Awards als "Bestes Soul-Album" ausgezeichnet, außerdem sammelte sie bei den Worldwide Awards eine Nominierung als "Bestes Jazz-Album" ein und tauchte auf zahlreichen Jahresbestenlisten auf. Neben einer Reihe von Kollaborationen erschien 2020 die EP „Light It Again“, auf der sie sich von einer All-Star-Besetzung aus Melbourne begleiten ließ, darunter Horatio Luna, Ziggy Zeitgeist, Danika Smith und Josh Kelly.

Jetzt gibt die vielseitig talentierte Sängerin, Songwriterin und Keyboarderin mit „Let It!“ einen Ausblick auf ihr kommendes zweites Album „Torn : Tonic“ frei und feiert damit auch ihr Debut als Produzentin. „Let It!" vermittelt berauschend tiefes musikalisches Können auf einem sich stetig steigernden Uptempo-Groove, zusammen mit Joys typisch heiserer Gesang, ihren exzellenten Fender-Rhodes-Fähigkeiten, begleitet durch die unglaublich skippigen Drums von Myka Wallace, dem verwegenen Saxophon von Rachael Cohen und einer fließenden Bassline von Matt Hayes. Dieser Track ist ein leuchtendes Beispiel für den einzigartigen Twist der antipodischen Soul-Jazz-Gemeinde in Sachen Broken Beat. Der Track ist lyrisch, versponnen und nachdenklich und eignet sich gleichzeitig für jeden Dancefloor. Kurz: Ein monumentales Stück Soul- und Dance Musik.

Allysha Joy ist in Australien und Europa fest etabliert. Sie moderiert eine monatliche Show auf Gilles Petersons Worldwide FM Radio und tritt mit Künstler*innen wie Sampa the Great, Matthew Halsall, Ezra Collective, Bradley Zero und Children of Zeus auf.

Live ist sie eine unglaublich kraftvolle Performerin, ihre berührend heisere Stimme synchronisiert sich perfekt mit ihrem Fender-Rhodes-Spiel während sie ihre Streifzüge durch Jazz, Hip-Hop und R&B unternimmt. Begleiten wir sie dabei. Heute im Gretchen Yard.

Photo: Jess Brohier


Allysha Joy

(Gondwana Rec./ First Word Rec./AU) HipHop, Jazz, Soul

© GRETCHEN Berlin 2016 webdesign: dotcombinat berlin