DATES
NEWSLETTER  >

+++ CORONA NEWS +++

 

Gemäß der aktuellen Berliner SARS-CoV-2-Infektionsschutzmaßnahmenverordnung sind Tanzlustbarkeiten verboten. Damit müssen bis auf Weiteres alle unsere Veranstaltungen wieder entfallen.

Wir können nicht absehen, wann die Situation sich ändert.

Bei Konzertverschiebungen behalten gekaufte Tickets ihre Gültigkeit oder können da zurückgegeben werden, wo sie gekauft wurden.

# # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # #

According to the current Berlin SARS-CoV-2 Infection Protection Measures Ordinance, dance events are not allowed. This means that all our events have to be cancelled until further notice.

We cannot foresee when the situation will change. 

If concerts are postponed, purchased tickets remain valid or can be returned where they were purchased.

HipHop, Jazz
Mi. 23.03.2022   19.00 h

KASSA OVERALL

TICKETS


flyer
BOX1

Kassa Overall (Brownswood/US) *live*

Ersatztermin vom 03.11.2021

Doors: 19h
Show: 20h

Minimum age: 16

*Presale 18 € plus fee * Box Office tba*


Kassa Overall ist ein Jazzmusiker, MC, Sänger, Produzent und Schlagzeuger. Ein Produkt der New Yorker Jazzszene, die avantgardistische Experimente mit Hip-Hop-Produktionstechniken verbindet, um den Zusammenhang von Jazz und Hip-Hop in unkartierte Richtungen zu lenken und ein musikalisches Panorama von West Coast G-Funk zu den Klängen des New Yorker Undergrounds zu reflektieren.
In den letzten zwei Jahren hat Overall drei von der Kritik gefeierte Projekte veröffentlicht: 'Go Get Ice Cream und Listen to Jazz' (2019), 'I think I'm good' (Februar 2020), kurz darauf gefolgt von 'Shades of Flu' (Mai 2020) - ein Quarantäne-Mixtape, das lose von Madlibs Shades of Blue inspiriert ist. Unabhängig vom Experiment bleibt Overall in der Jazz-Tradition seiner Mentoren Elvin Jones und Billy Hart, bei denen er am Oberliner Musikkonservatorium studierte.
Insgesamt arbeitet er seit zwei Jahrzehnten in der Spitze der Jazz-Szene, tourte und produzierte als Schlagzeuger mit Künstlern wie Geri Allen, Steve Coleman, Francis und den Lichtern, Yoko Ono, Peter Evans und Gary Bartz. Seine Arbeit als Produzent ist auf Alben von Theo Croker (Escape Velocity), Arto Lindsay (Cuidado Madame) und Das Racist (Sit Down, Man) zu hören. Er ist außerdem als MC und DJ bei Terri Lyne Carringtons 2020 Grammy-nominiertem Projekt 'The Waiting Game' sowie als Schlagzeuger bei Carmen Lundys 2020 Grammy-nominiertem Projekt 'Modern Ancestors' zu sehen.
Aufgewachsen in Seattle, Washington, besuchte Overall die Garfield High School, die Alma Mater von Quincy Jones und Jimi Hendrix. Derzeit lebt er in Brooklyn.

Photocredit: Spencer Ostrander


Kassa Overall

(Brownswood/US) HipHop, Jazz

© GRETCHEN Berlin 2016 webdesign: dotcombinat berlin