DATES
NEWSLETTER  >

+++ CORONA NEWS +++

 

Liebe Freund*innen, (english below)

Es macht uns unfassbar traurig, aber wir schließen (wieder).

Die Krankenhäuser sind (wieder) voll, dass Pflegepersonal sowie Ärzt*innen sind (wieder bzw. weiter) überlastet, Operationen müssen (wieder) verschoben werden.
Menschen, die sich auskennen (nämlich Wissenschaftler*innen) betteln förmlich um Kontaktreduzierung, damit die pandemische Lage nicht noch weiter aus dem Ruder läuft.

Wir möchten nicht unnötig zum Infektionsgeschehen beitragen.

Es ist so unglaublich schade, weil all das nicht nötig wäre.

Es ist so ein unglaubliches Glück, dass so schnell Impfstoffe entwickelt werden konnten, durch die wir die Pandemie hätten eindämmen können. Wir haben Impfstoffe, die vor schweren Verläufen schützen und die Ansteckungsgefahren reduzieren. Geimpfte Menschen schützen sich selbst und andere.

Es könnte so einfach sein.

Unsere Solidarität gilt allen, die in den Krankenhäusern und Pflegeheimen jeden Tag aufs Neue (wieder) versuchen, Leben zu retten und dabei (wieder) bis ans Ende ihrer Kräfte gehen müssen.

Gretchen-Team

######################

Dear friends,

It makes us incredibly sad, but we close (again).

Hospitals are (again) full, nursing staff and doctors are (again or further) overburdened, operations have to be (again) postponed.
People who professionally knows about (namely scientists) are literally begging to reduce contacts so that the pandemic situation does not get further out of control.

We do not want to contribute unnecessarily to the infection process.

It is such a shame because none of this is necessary.
It is so incredibly fortunate that vaccines, that could have helped us contain the pandemic, could have been developed so quickly. We have vaccines that protect against severe diseases and reduce the risk of infection. Vaccinated people protect themselves and others.

It could have been so easy.

Our solidarity goes out to everyone who tries (again) every day in hospitals and nursing homes to save lives and therefore has to go (again) to the end of their tether.

Gretchen team

Jazz, Rock, Electronica
Do. 24.03.2022   19.30 h

SHALOSH - 'Broken Balance - Tour 2022'

TICKETS


flyer
BOX1

Shalosh (ACT Music/IL) *live*

Doors: 19.30h
Show: 20.30h

Minimum age: 16

*Presale 22 € plus fee * Box Office tba*


Photocredit: Zohar Ron

SHALOSH ist ein instrumentales Klaviertrio, das zur aktuellen Generation von genreübergreifenden Jazzgruppen gehört, die ein breites Publikum erreichen können - sowohl in der Jazzwelt als auch in anderen Genres. Ihre Musik ist roh, akustisch und progressiv, überschreitet stilistische Grenzen und widersetzt sich jeder Definition.

Die Geschichte der Band beginnt in Jerusalem, wo Matan Assayag (Schlagzeug) und Gadi Stern (Klavier) aus Kindertagen die mythologische Jerusalemer Band „Enoma Elish“ gründeten. Nach der Auflösung der Band setzten Assayag und Stern ihre musikalische Partnerschaft zwischen Israel und New York, wo Gadi damals lebte, fort, atmeten ein und ließen sich von der lokalen Jazzszene inspirieren.
Anfang 2014 beschlossen sie, SHALOSH zu gründen und engagierten bald den Bassisten David Michaeli, einen der heute vielversprechendsten Musiker in Israel. Seit dem Erscheinen ihres Debütalbums „The Bell Garden“ im März 2014 haben SHALOSH tiefe Spuren in der internationalen Szene hinterlassen.
SHALOSH hat sich zum Ziel gesetzt, sowohl zugängliche als auch anspruchsvolle Musik zu schaffen, die mit großer Eifer den Spagat vollführt, sich selbst als Musiker und Künstler herauszufordern, intellektuelle Musik zu schaffen und gleichzeitig die Tür für ein möglichst breites Publikum offen zu lassen .
Die Band setzt in der zeitgenössischen Jazzszene eine ungewöhnliche Note, indem sie von den drei Mitgliedern des Ensembles und nicht von einem einzigen Leader geleitet wird. So lässt sie selbst ihre Musik die Vorteile einer gemeinsamen künstlerischen Entwicklung ohne Ego genießen. Ihre Sounds kommen von einem emotionalen und rauen Ort - der Reaktion der Band auf den kalten Großstadtdschungel von heute.


Shalosh

(ACT Music/IL) Electronica, Jazz, Rock

© GRETCHEN Berlin 2016 webdesign: dotcombinat berlin