DATES
NEWSLETTER  >

+++ 2G REGELN +++

 2G // geimpft oder genesen

Wir dürfen unsere Veranstaltungen ohne Abstands- und Maskenpflicht ausschließlich unter folgenden Auflagen durchführen (SARS-CoV-2-Infektionsschutzmaßnahmenverordnung des Berliner Senats sowie Hygienerahmenverordnung der Senatsverwaltung für Kultur und Europa):

Impf- und Genesenennachweise müssen digital verifizierbar (QR-Code) vorgelegt werden (mobil oder in Papierform). Der Abgleich erfolgt ausschließlich über die CovPassCheck-App.

Bei Nicht-EU-Zertifikaten empfehlen wir, vorab den QR-Code selbst über die CovPassCheck-App auszuprobieren. Ist der Code nicht gültig, können ggfs. Apotheken ein EU-Zertifikat ausstellen.

Die Möglichkeit der Validierung der Impf- und Genesenenzertifikate über die CovPassCheck-App ist zwingend erforderlich. Kann der QR-Code darüber nicht validiert werden, ist kein Einlass möglich!

Amtlicher Lichtbildausweis (Personalausweis, Reisepass, Führerschein) ist im Original vorzulegen (keine Fotos, Scans o.ä.).

Verpflichtende Kontaktnachverfolgung erfolgt via LUCA oder CORONA WARN APP. Bitte installiere eine der beiden Apps auf deinem Mobiltelefon. Dies erleichtert Dir, uns und allen anderen Gäst*innen den Einlassprozess. Alternativ kannst du unser Kontaktformular vollständig ausgefüllt mitbringen.

 

Avantgarde, Electronica
Di. 23.11.2021   19.30 h

OVIDONO - New Noise Poetry // 2G

TICKETS


flyer
EINLASS NUR 2G (geimpft/genesen) > check Info
ENTRY ONLY 2G (vaccinated/recoverd) > check info

Doors: 19.30
Show: 20.30

Minimum age: 16

*Presale 15 € plus fee * Box Office tba*


+++ CORONA +++
(english below)

Leider müssen wir das Konzert als 2G-Veranstaltung (geimpft oder genesen) durchführen.
Das Konzert findet indoor, unbestuhlt, ohne Masken- und Abstandspflicht statt, und es darf getanzt werden.

Bitte bringt Impf- oder Genesenennachweise digital verifizierbar als QR-Code mit! Der QR-Code kann in Papierform oder digital vorgelegt werden und muss mit einem amtlichen Lichtbildausweis abgeglichen werden.

Die verpflichtende Kontaktnachverfolgung erfolgt via LUCA oder CORONA WARN APP. Bitte installiere eine der beiden Apps auf deinem Mobiltelefon. Dies erleichtert uns und Euch den Einlassprozess.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Unfortunately we have to do the concert as a 2G event (vaccinated or recovered).
The show takes place indoors, no seats, without mask and distance requirements, and you are allowed to dance.

Please bring a proof of vaccination or convalescence with you, digitally verifiable as a QR code!
The QR code can be presented in paper form or digitally and must be checked with an official photo ID.

The mandatory contact tracking will be done via LUCA or CORONA WARN APP.
Please install one of the two apps on your mobile phone. This makes the admission process easier for us and you.

+++++++++++++++++++++++++++++++++

OVIDONO - NEW NOISE POETRY

OVIDONO ist ein “Auditory Art”-Projekt von Markus Popp aka OVAL und Vlatka Alec - ein faszinierender Entwurf für ein neuartiges, musikalisches Storytelling. Sinnlich, schillernd und vielschichtig verbindet es die Neuinterpretation der epochalen Dichtkunst OVIDs und ONO NO KOMACHIs (performt von Eriko Toyoda aka SO) mit den virtuosen, digitalen Soundscapes von Markus Popp zu einer eindringlichen Klang-Poesie.

OVIDONO entstand als “ASMR 2.0”-Konzeptalbum und fusioniert die neueste Version des komplexen, hypnotischen OVAL-Sounds mit intensiven Vokalperformance von Vlatka Alec. OVIDONO versteht sich als Sehnsuchtsort für eine neue Art des Verschmelzens mit dem Medium Musik - Klang und Stimme ertasten in einem subtilen, feinstofflichen Dialog die weiten Grenzen unserer Wahrnehmung.

Das Projekt ist ein spielerischer, surrealer Klanggarten, dessen hybride Formensprache seine eigene emotionale Sogwirkung entfaltet - ein luzider, rauschhafter Tauchgang in den emotionalen Limbo der auditiven Illusion, eine leuchtende Brücke über die begrenzenden Gesetze von Ort, Raum und Zeit.

OVIDONO wird gefördert durch den Musikfonds e.V. und der Initiative Neustart Kultur.

MARKUS POPP aka OVAL gehört zu den international einflussreichsten Produzenten zeitgenössischer elektronischer Musik. Seine Werke - Wegbereiter für „Glitch“, „Microsound“ sowie einer neuen Art von futuristischem Post-Rock - gelten als zeitlose Klassiker, viele als Wendepunkte des Genres. Die Spannung aus strengem Formalismus und subtiler, organischer Melodik machen seine Musik seit jeher unverwechselbar. Zusammenarbeit u.v.a. mit Björk, Mouse On Mars, Tortoise, Apparat, Ryuichi Sakamoto.

VLATKA ALEC ist die eindrucksvolle Stimme hinter OVIDONO. Dank ihrer immensen Erfahrung als Performerin bringt sie unsere feine Folie des Empfindens nicht nur sinnlich zum Schwingen, sondern schließt sie auch emotional völlig neu auf. Vlatka Alec ist Schauspielerin, Regisseurin, Autorin, Sängerin, Songwriterin, Videokünstlerin und Kulturwissenschaftlerin. Zusammenarbeit mit Herbert Fritsch, den Einstürzenden Neubauten und Markus Popp aka Oval.



© GRETCHEN Berlin 2016 webdesign: dotcombinat berlin