DATES
NEWSLETTER  >

+++ 2G REGELN +++

 2G // geimpft oder genesen

Wir dürfen unsere Veranstaltungen ohne Abstands- und Maskenpflicht ausschließlich unter folgenden Auflagen durchführen (SARS-CoV-2-Infektionsschutzmaßnahmenverordnung des Berliner Senats sowie Hygienerahmenverordnung der Senatsverwaltung für Kultur und Europa):

Impf- und Genesenennachweise müssen digital verifizierbar (QR-Code) vorgelegt werden (mobil oder in Papierform). Der Abgleich erfolgt ausschließlich über die CovPassCheck-App.

Bei Nicht-EU-Zertifikaten empfehlen wir, vorab den QR-Code selbst über die CovPassCheck-App auszuprobieren. Ist der Code nicht gültig, können ggfs. Apotheken ein EU-Zertifikat ausstellen.

Die Möglichkeit der Validierung der Impf- und Genesenenzertifikate über die CovPassCheck-App ist zwingend erforderlich. Kann der QR-Code darüber nicht validiert werden, ist kein Einlass möglich!

Amtlicher Lichtbildausweis (Personalausweis, Reisepass, Führerschein) ist im Original vorzulegen (keine Fotos, Scans o.ä.).

Verpflichtende Kontaktnachverfolgung erfolgt via LUCA oder CORONA WARN APP. Bitte installiere eine der beiden Apps auf deinem Mobiltelefon. Dies erleichtert Dir, uns und allen anderen Gäst*innen den Einlassprozess. Alternativ kannst du unser Kontaktformular vollständig ausgefüllt mitbringen.

 

Electronica, Jazz, Funk, HipHop
Do. 13.01.2022   19.00 h

VELS TRIO

TICKETS


flyer
Minimum age: 16

Doors: 19h
Show: 20h

*Presale 18 € plus fee * Box Office tba*


Es waren aufregende Anfangstage für die in Brighton ansässige experimentelle Band Vels Trio (Keys-Spieler Jack Stephenson Oliver, Bassist Cameron Dawson und Schlagzeuger Dougal Taylor), seit sie sich 2014 traf.
Der Drang der Band zu performen und ihr Live-Know-How konsequent zu pushen, hat ihnen eine außergewöhnlich vielfältige Gruppe von Fans und Bewunderern beschert und außerdem dazu geführt, dass sie sich die Bühnen mit Acts wie Cory Henry and the Funk Apostles, Sons of Kemet, Moses Boyds Exodus oder Let Spin teilten. Bereits zwei Auftritte beim berühmten Love Supreme Festival sind auch dabei.
Die gemeinsame Liebe und die individuellen Stärken der Gruppe in den Bereichen Prog, Electronic, Jazz, Funk und Hip-Hop haben den gemeinsamen Weg für ihren frühen Sound geebnet. Der Sound des Vels Trios zeichnet sich durch eine ausgeprägte Improvisationslust aus, durch schwere Grooves, emotional aufgeladenes Songwriting, gepaart mit ausdrucksstarker, progressiv moderner Musikalität, um eine aufregend frenetische und unwiderstehlich einnehmende Live-Klangstruktur zu schaffen.
Nach 3 Jahren unermüdlicher Hingabe an ihre Leidenschaft für Musik, in dem Bestreben zu erforschen, zu entdecken und zu kreieren ist das Vels Trio jetzt bereit, ihre erste Veröffentlichung Yellow Ocher EP zu enthüllen – eine kleine Collage ihrer Freundschaften, Höhepunkte und Erfahrungen als Band bisher.


Fotocredit: Emerged Agency



© GRETCHEN Berlin 2016 webdesign: dotcombinat berlin