DATES
NEWSLETTER  >

CORONA +++ TICKETS

Wegen der Corona-Pandemie sind in der Vergangenheit viele Veranstaltungen entfallen oder wurden verschoben. Nach wie vor haben wir keine Planungssicherheit. Veranstaltungen können daher kurzfristig stattfinden oder abgesagt werden. Bitte entschuldigt diese Unannehmlichkeiten.

Eine Übersicht über alle pandemiebedingt entfallenen bzw. verschobenen Veranstaltungen findet Ihr hier.

Tickets von verschobenen Veranstaltungen behalten ihre Gültigkeit oder können dort zurückgegeben werden, wo sie gekauft wurden (nicht bei uns! Alle Gelder liegen bei den Vorverkaufsstellen!).
Wir haben uns gegen die Gutscheinlösung entschieden, weil wir finden, dass Ihr selbst entscheiden können sollt, ob Ihr Eure Tickets behalten möchtet oder ob Ihr sie zurückgeben müsst.

Wenn Ihr uns Euer Ticket gern spenden möchtet, dann behaltet es einfach und gebt es nicht zurück. So helft Ihr uns, unsere Fixkosten zu bezahlen, solange wir geschlossen bleiben müssen.

 

--------- english version ----------

  

Due to Corona many events have been cancelled or postponed. Planning is still not possible. Events can take place at short notice or be cancelled. We apologize for the inconvenience.

You can find an overview of all events canceled or postponed due to the pandemic here

Tickets of postponed shows remain valid or can be returned where they were bought (Not through us! All money is with the presellers!).
We did not follow the voucher-system, because it should be up to you, if you like to keep the ticket or if you need to return it.

Nevertheless: In case you like to donate your ticket, just do not give it back- Just keep it. We will recieve the money from the donated tickets a little later. This money will help to pay our bills during the club-shutdown.

Pop, ElektroPop
Sa. 19.02.2022   20.00 h

Melt! presents: SLAYYYTER

TICKETS

Tickets also at: eventim


flyer
(hochverlegt von Fitzroy)

Doors: 19h
Show: 20h

*Presale 17,20 € incl. fee * Box Office tba.*


Aufgewachsen in den Vororten von St. Louis, verehrte Slayyyter die Popkultur aus der Ferne und war eine gläubige Anhängerin von Top-40-Größen wie Britney Spears, Christina Aguilera und Lady Gaga, was man deutlich an Slayyyters Sound heraushört. Nachdem sie ihr Studium an der University of Missouri abgebrochen hatte, begann sie in ihrem Schlafzimmer als Slayyyter Musik aufzunehmen. Ihre Debütsingle "BFF", eine Zusammenarbeit mit Ayesha Erotica, schrieb sie zwischen ihren Schichten als Empfangsdame in einem Friseursalon.
Slayyyter ist bekannt für ihren ausgesprochen kolossalen, Swarovski-verkrusteten Pop mit kleinem Budget - glänzend und satt, aber sparsam und ganz nach ihren eigenen Vorstellungen. "Ich mag es, Dinge selbst zu machen, das habe ich immer getan, in jedem Aspekt des Lebens", sagt sie. "Heutzutage kann man Pop mit großem Budget machen, der aber total DIY ist. Diese Songs sind einfach von mir und meinen Freunden geschrieben. Ich möchte die Ideen roh halten."
Frühe Singles wie "BFF", "Daddy AF" und "Mine", ernteten Kritikerlob von Rolling Stone, NME, The FADER, V Magazine, Idolator, Paper Magazine und mehr. Schon Monate vor der Veröffentlichung ihres Debütprojekts hatte Slayyyter ihre erste Headliner-Tournee ausverkauft, ohne zuvor überhaupt live aufgetreten zu sein. Nächstes Jahr geht es für Slayyyter dann wieder auf Tour, inklusive zwei Stopps in Deutschland!

Text: Melt!Booking
Photocredit: Melt!Booking



© GRETCHEN Berlin 2016 webdesign: dotcombinat berlin