DATES
NEWSLETTER  >

++ CORONA ++ Aktuelle Lage | Hilferuf

Liebe Gretchen-Freund_innen,

aufgrund des Corona-Virus wurden bereits seit Anfang März viele unserer geplanten Veranstaltungen abgesagt oder verschoben.

Auf Grundlage des Berliner Senatsbeschlusses vom 13.03.2020, aber auch, weil wir uns unserer Verantwortung für die Gesundheit unserer Mitarbeiter_innen, Künstler_innen und unserer Gäste - also Ihr :-) - bewusst sind, setzen wir unser Programm bis auf Weiteres aus. Bisher geplant bis mind. 20.04.2020, es ist aber bereits jetzt klar, dass die Pause auch länger sein kann.

Der plötzliche Stopp bedeutet für uns allerdings auch, dass wir ab sofort keinerlei Einnahmen erzielen, um Löhne, Gehälter und Fixkosten bezahlen zu können.

Da wir in der Vergangenheit jeden übriggebliebenen Euro in unser kulturelles Programm gesteckt haben, fehlen uns die nötigen finanziellen Mittel, diese Krise zu überstehen.

Wir freuen uns über jeden, der uns unterstützen kann und möchte, damit wir Euch - wenn die gesundheitlichen Gefahren überstanden sind - auch weiterhin ein tolles musikalisches Programm präsentieren können.

Wer dem Gretchen direkt helfen möchten, kann gern hier spenden:

Konto: Good Day Berlin GmbH
IBAN: DE86 1001 0010 0063 5631 04
VZW: Spende Gretchen

Oder via Paypal:

PayPal.Me/gretchenclubberlin

Wir revanchieren uns gern mit Gästelistenplätzen oder auch Freibier, sobald Veranstaltungen wieder stattfinden können. Schreibt uns einfach.

Gleichzeitig überlegen wir uns gerade weitere Möglichkeiten wie z.B. Streams von DJ-Sets oder auch Live-Bands, um Euch in dieser kulturell trostlosen Zeit virtuell das Gretchen zu Euch nach Hause zu bringen.

Und natürlich arbeiten wir auch daran, öffentliche Hilfsgelder zu organisieren, aber noch ist unklar, ob und wie das machbar sein wird.

Etliche von Euch haben bereits Tickets im Vorverkauf für Konzerte erworben. Die könnt Ihr natürlich da zurückgeben, wo ihr sie gekauft habt. Wer auf die Rückgabe verzichten kann und möchte, würde uns allerdings auch sehr helfen.

Es mag pathetisch klingen, aber tatsächlich hilft uns im Augenblick jeder Euro.

Passt auf Euch auf!

Euer Gretchen-Team

P.S.: Es sind natürlich nicht nur wir als Gretchen in der Existenz bedroht, sondern leider alle Clubs und Musikspielstätten! Gemeinsam mit der Clubcommission werden wir alle zusammen eine Hilfsaktion starten.

++ CORONA ++ Current situation | Cry for help

Dear Gretchen friends,

Due to the Corona virus, many of our planned events have been already canceled or postponed since early March.

Due to the Berlin Senate decision of March 13th, 2020, but also because we are aware of our responsibility for the health of our employees, artists and our guests we skip our program until further notice. Previously planned until April 20, 2020, but it is already clear that the break can be longer.
 
For us, the sudden stop also means that from now on we will not generate any income to pay wages, salaries and fixed costs.
 
Since we have put every remaining euro into our cultural program in the past, we lack the necessary financial means to survive this crisis.
 
We are happy about everyone who can and would like to support us so that we can continue to present you a great musical program once the health risks have been overcome.

If you want to help Gretchen directly, please donate here:
 
Account: Good Day Berlin GmbH
IBAN: DE86 1001 0010 0063 5631 04
VZW: Gretchen donation

Or via Paypal:

PayPal.Me/gretchenclubberlin

 

We are happy to reciprocate with guest list places or free beer as soon as events can take place again. Just send us an email.
At the same time, we are currently considering other options such as streams of DJ sets or live bands to virtually bring Gretchen to your home in this culturally dark time.

And of course we are also working on organizing public aid, but it is still unclear whether and how this will be possible.

Many of you have already bought tickets for concerts. You can return them where you bought them. Anyone who can and would like not to do so, would of course also help us a lot.

It may sound pathetic, but actually every euro helps us at the moment.

Take care of yourselves!
 

Your Gretchen team

PS: Of course, it is not just us as Gretchen who are threatened in existence - unfortunately all clubs and music venues are! Together with the Berlin Clubcommission, we will all start a relief effort together.

 

Pop, Neo Folk, Oriental, Singer/Songwriter
Di. 06.10.   20.00 h

BUKAHARA @ Huxleys

TICKETS

Tickets also at: koka36


flyer
BOX1

Bukahara (BML/D) *live*

Ersatztermin vom 02.05.2020

Doors: 20h
Show: 21h

Minimum age: 16

*Presale 24 € plus fee * Box Office 30 €*


Vier Künstler, drei Kontinente, ein gemeinsamer Nenner. Ihre Musik erscheint wie ein Manifest der puren Lebensfreude.
Was Bukahara auf ihren Konzerten abliefern, zeugt von einer Band, die sich nicht nur auf musikalischer, sondern auch auf menschlicher Ebene gefunden hat. Doch ist es auch die Fusion verschiedener Musiktraditionen, der eigensinnige Kompositionsstil und die hingebungsvolle Verzahnung von Handwerk und Leidenschaft, die Bukahara zu dem machen, was sie sind: ein Juwel der deutschen Popkultur.
Vor zehn Jahren, als die Viererbande neben Straßenmusik noch Jazz in Köln studierte, ging die Reise unter dem Namen Bukahara los. Seitdem haben sich die vier Freunde mit scheinbar barfüßiger Leichtigkeit vom Straßenrand zum Headliner von großen Festivals und internationalen Konzerten hochgespielt. Nichtsdestotrotz ist das Quartett seiner unkonventionellen Ader treu geblieben und hat sich seine musikalische Neugier stets beibehalten.
Passend zu ihrem rätselhaften Bandnamen – der in keinem Wörterbuch der Welt zu finden ist – lässt sich ihre Musik in keine Schublade zwängen. Mit dem Einsatz von Geige, Kontrabass, akustischer Gitarre, unterschiedlichster Perkussion und Posaune spazieren die Multiinstrumentalisten nonchalant von Genre zu Genre ohne sich aktuellen Trends anzupassen.
Die musikalische Vielseitigkeit zeigt sich nicht zuletzt dann, wenn die Geige zur Mandoline wird, das Sousaphon den Bass übernimmt und der Sänger auf einmal von der Gitarre zum Schlagzeug wechselt.
Dabei finden sich ruhige Folk-Balladen ebenso im Repertoire wie wild tanzbare Klangexplosionen mit osteuropäische anmutenden Klängen, türkischen Rhythmen oder Fragmenten nordafrikanischer Musik. Getragen von den Melodien der leicht rauen, markanten Stimme des Leadsängers verflechten sich Sounds aus aller Welt zu klugen, stimmigen Arrangements.
Die Stücke sind komplex und von hoher Virtuosität, bleiben jedoch stets tanzbar und zugänglich. Das Resultat ist eine eingängige, aber nicht minder raffinierte Popmusik.
Trotz Ihrer beachtlichen Erfolge bleibt die Band bis heute bewusst unabhängig von großen Labels und zieht es vor ihren eigenen Weg zu gehen. Dieser Einstellung bleibt die Band auch mit ihrem vierten Studio-Album treu: Die Independent-Produktion wird im kommenden Frühjahr auf ihrem eigenen Label „BML records“ erscheinen und auf der LIVE TOUR 2020 das erste Mal dem Publikum vorgestellt.
Wohin wird die Reise gehen? Bleiben wir gespannt, denn nur eines ist klar: Bukahara werden sich immer wieder in neue Abenteuer stürzen, um die Zuhörer in unermüdlicher Manier zu verzaubern.
 

„Eine außergewöhnliche Kombination. Eine nahezu perfekte Kombination.“ // „Eine erfrischende, überraschende und ergreifende Mischung.“ (NEON) //
„Auf ihren Reisen durch die Welt haben die Jungs viele Einflüsse in sich aufgesogen und in ihre Musik einfließen lassen.“ // „Großartige Improvisationen, Perkussion, Gitarre und Bass sorgen für den mitreißenden Rhythmus und die Violine begeistert mit atemberaubenden Solis“ (Adolf „gorhand“ Goriup, Folkworld)

Text: KÖTERHAI BOOKING


Bukahara

(BML/D) Folk, Pop, Singer/Songwriter

© GRETCHEN Berlin 2016 webdesign: dotcombinat berlin