DATES
NEWSLETTER  >
Drum'n'Bass, Bass
Sa. 02.11.   23.59 h

23 YEARS RECYCLE ft. DILLINJA & NEONLIGHT


flyer
BOX1

23 Years RecycleDillinja (Valve/Metalheadz/UK)
Neonlight (Blackout/D)
Survey (Invisible/Recycle/D)
Audite (Boundless Beatz/D)
N'Dee (Recycle/D)
Mr. Jay (Recycle/D)
Flower (Recycle/D)
MC Mace (Recycle/D)
MC Jamie White (Recycle/D)

BOX2

9 Years Impulse BerlinKabuki (V Recordings/Reinforced/When Spirits Meet imprint/D)

*8 € before 00.30h * 12 € after*

Recycle - Berlin's finest Drum'n'Bass feiert seinen 23. Geburtstag.
Schon längst ist Recycle nicht nur deutschlandweit, sondern wohl auch zumindest europaweit die am längsten bestehende regelmäßige Drum'n'Bass-Veranstaltungsreihe. Man kann ohne Umschweife sagen: Alles, was in diesem Circuit Rang und Namen hat, war hier schon zu Gast - und kommt auch gern wieder. Manch einer begleitet uns seit der Stunde Null (z.B. Grooverider, der "Godfather of Drum'n'Bass") und auch Newcomer erhalten regelmäßig eine Plattform. Dass Drum'n'Bass facettenreich ist und sich - im Gegensatz zu vielen anderen Stilrichtungen - beständig weiterentwickelt, kann bei Recycle auch regelmäßig erfahren werden: Von Liquid bis Neuro ist alles dabei. Und wer weiß schon, wie die nächsten Kreationen heißen... Nur eins ist allerdings immer gleich: Die Stimmung ist immer auf dem Siedepunkt bzw. sogar darüber. Großes Dankeschön an alle Künstler und besonders auch an unsere tollen Gäste. Drum'n'Bass-Heads: Ihr seid die Besten!
 
Wenn es ein Trademark gibt, für das Dillinja steht, dann ist es der Bass. Kategorie richtig fett. Wie kein anderer im Drum'n'Bass-Sektor versteht Karl Francis sein Produktionshandwerk, damit es ordentlich knallt im Karton. Goldie, mit dem Dillinja bei dessen Album „Timeless“ zusammenarbeitete, bezeichnete ihn schon damals als „Bass Explorer“, und von anderen Zeitgenossen wird er unbestritten als Meister der Drums und Bässe gesehen. Sein Label Valve Recordings, was er zusammen mit seinem besten Kumpel Kevin „Lemon D“ King führt, dient hinsichtlich richtig guter Sound-Intentionen als Schlüssel für weitere Spielereien - urban style music für Bassboxenkiller sozusagen. Es gibt möglichst obsessiv ultra-tiefe Frequenzen, vermischt mit der Robustheit gesampelter Hip Hop-Beats, mal clever, mal bösartig und manchmal einfach nur wunderschön durchstrukturiert. Mit Killer-Tunes wie „Acid Track“, „Hard Noize“ oder „Grimey“, seinen zeitlosen Alben „Cybotron“ und „My Sound“ sowie den fantastischen Kollaborationen mit Lemon D („Big Bad Bass und „The Killa-Hertz“) hat er schon jeden Floor zusammengebrummt. Denn Dillinja ist ein astreiner Rudeboy, der in erster Linie das Haus rocken will. Seine DJ-Sets stehen seinen Produktionen in nichts nach. Wenn einer dem Terminus „Drum'n'Bass“ gerecht wird, dann ist es Dillinja!
Das umtriebige Leipziger Duo Neonlight hat mit seinem Sound schon so ziemlich jede Stadt erobert und sogar auf der Pirate Station, dem weltweit größten Drum'n'Bass-Festival für Begeisterung gesorgt. Neben ihrer für das Lifted-Music-Label geschraubten „Power Hour EP“ sprechen auch Releases auf Bad Taste Recordings, Trust In Music, Close 2 Death, Eat Brain, Viper, BSE und Blackout Music für sich, ebenso wie ihre Gigliste der letzten Jahre. Der Titel ihres ersten Albums „My Galactic Tale” weist bereits darauf hin, dass den Hörer ein imaginäres Science-Fiction-Epos erwartet. Auf dieser actionreichen, effektgeladenen Blockbuster-Produktion via Blackout Music NL dominieren die größtenteils sehr funktionalen Beats. Wie die zwei vorherigen EPs „Sidus” und „Edge” ist das Album auf einem Konzept aufgebaut. 2017 folgte dann das Album „My Galactic Tale Revisited”, auf dem sie ihre Tracks von Größen wie Black Sun Empire oder Pyhtius durch den Wolf haben drehen lassen. So wird bei Neonlight wohl heute wieder der Kontrast von dunklerem Drum’n’Bass und präzise-peitschenden Rave-Arrangements widergespiegelt.
Ebenfalls aus Leipzig kommt auch Audite und gemeinsam mit unseren Residents Survey, N’Dee, Flower, Mr.Jay, MC Mace & MC Jamie White zelebrieren wir 23 Jahre Recycle.
In Box 2 werden 9 Jahre Impulse Berlin gefeiert und ihr dürft euch auf Kabuki freuen. 
 
https://soundcloud.com/dillinja
https://soundcloud.com/neonlightmusic
https://soundcloud.com/iamkabuki


Dillinja

(Valve/Metalheadz/UK) Drum'n'Bass

Neonlight

(Blackout/D) Drum'n'Bass

Survey

(Invisible/Recycle/D) Drum'n'Bass

Audite

(Boundless Beatz/D) Drum'n'Bass

N'Dee

(Recycle/D) Drum'n'Bass

Mr. Jay

(Recycle/D) Drum'n'Bass

Flower

(Recycle/D) Drum'n'Bass

MC Mace

(Recycle/D) Drum'n'Bass

MC Jamie White

(Recycle/D) Drum'n'Bass

Kabuki

(V Recordings/Reinforced/When Spirits Meet imprint/D) Bass, Jungle

© GRETCHEN Berlin 2016 webdesign: dotcombinat berlin