DATES
NEWSLETTER  >
Drum'n'Bass, DubStep, Bass
Sa. 25.05.   23.59 h

RECYCLE & BSE present: BLACK SUN EMPIRE, PROLIX, NYMFO


flyer
BOX1

RECYCLEBlack Sun Empire (BSE/oBSEssions/NL)
Prolix (Shogun Audio/UK)
Nymfo (Commercial Suicide/Metalheadz/NL)
N'Dee (Recycle/D)
Mr. Jay (Recycle/D)
MC Jamie White (Recycle/D)

BOX2

IMPULSE x DEPTH RANGETurrican (Urban Petry/Impulse/D)
TKVV (NORD/Impulse/D)
Infra (ZamZam/BlnFM/Impulse/D)

ReDraft (Depth Range/Vandal)
SRP (Depth Range/illtiz.tv)


*8 € before 0.30h * 12 € after*


Black Sun Empire: Brachiale Feingeister

Das Trio Black Sun Empire aus den Niederlanden zählt seit Jahren zu den prominentesten Vertretern des so genannten Neurofunks. Die Qualität ihrer Drumsamples ist genial - und die düstere Atmosphäre auch. Der Durchbruch kam durch DJ Trace zustande, der damals gerade einen Opener für sein neues Album auf DSCI4 suchte. Mit BSE-Recordings, Obsessions, Shadow of the Empire und Blackout Music NL haben sich Black Sun Empire inzwischen vier Plattformen geschaffen, auf denen sie sich entfalten können. Bereits ihr erstes Album „Driving Insane“ war ein großer Erfolg.

Ihr Konzeptalbum „Endangered Species“ ging über die physische Präsenz des Tonträgers und seiner klanglichen Entsprechung hinaus und war ein Vernetzungsprojekt, welches sich vieler Ebenen moderner Kommunikation bediente und ganz nebenbei noch ein Statement zur Situation in der Szene war. Im September 2012 veröffentlichten sie mit „From The Shadows” ihr letztes Solo-Album, dem 2013 noch das Remix-Album „Variations On Black” folgte, an dem praktisch alle namhaften Neurofunk-Produzenten mitgewirkt haben. Auf ihrem aktuellen Album „The Wrong Room” gibt’s Features von Noisia, Pythius, State Of Mind, Virus Syndicate, Thomas Oliver, Audio, Dope D.O.D., Belle Doron, Sarah Hezen, Neonlight und Prolix, der heute auch mit dabei ist.

Seit Prolix von DJ Hypes Label Ganja-Tek Recordings gesignt wurde, geht sein Weg und seine Bekanntheit geradlinig aufwärts. Sein Sound steht für dunklen, technoiden Drum’n’Bass, dem es allerdings auch nicht an der nötigen Portion Jump Up fehlt, die jeden Dancefloor zum Kochen bringt. 15 Jahre als Produzent, zahlreiche Singles und ein Album (mit Gridlok) - und das alles auf absolutem Spitzenniveau. Mit technisch ausgeklügelten Releases auf diversen internationalen Top-Labels wie Metalheadz, Commercial Suicide, Playaz, Shogun Audio, RAM Records, Blackout Music NL oder seinem eigenen Label Trendkill Records sowie regelmäßigen Airplays auf BBC 1 Radio von Friction, auf Kiss FM mit DJ Hype und von Crissy Criss auf 1xtra ist er stets an vorderster Front: Der versierte DJ weiß, wie die harten Beats gespielt werden müssen und liefert den perfekten Soundtrack zum schweisstreibenden Raven.

Last but not least kommt mit Nymfo noch der Mitbegründer der legendären holländischen Drum’n’Bass Crew „Red Zone“ zu uns. Seine Skills an den Decks brachten ihm nicht nur weltweite Bookings ein, sondern auch zweimal die Auszeichnung „Best Dutch DJ“. Veröffentlichungen auf Labels wie Metalheadz, RAM, 31 Records, Dispatch oder Critical und sein hochgelobtes Debüt-Album „Characters“ auf Commercial Suicide sind das erfreuliche Resultat seiner Studioarbeit.

Feinste Unterstützung gibt's natürlich von der Recycle-Crew um N'Dee und Jamie White, während in Box 2 die Jungs von Impulse ihre Basskultur pflegen.

https://soundcloud.com/blacksunempire
https://soundcloud.com/prolixuk
https://soundcloud.com/nymfo
https://soundcloud.com/smoothctrl
https://soundcloud.com/bln-fm-impulse

Präsentiert von AskHelmut.


Black Sun Empire

(BSE/oBSEssions/NL) Drum'n'Bass

Prolix

(Shogun Audio/UK) Drum'n'Bass

Nymfo

(Commercial Suicide/Metalheadz/NL) Drum'n'Bass

N'Dee

(Recycle/D) Drum'n'Bass

Mr. Jay

(Recycle/D) Drum'n'Bass

MC Jamie White

(Recycle/D) Drum'n'Bass

Turrican

(Urban Petry/Impulse/D) Bass, Dubstep

TKVV

(NORD/Impulse/D) Bass, Dubstep

Infra

(ZamZam/BlnFM/Impulse/D) Bass, Dubstep

© GRETCHEN Berlin 2016 webdesign: dotcombinat berlin