DATES
Newsletter  >
HipHop, Funk
Fr. 15.06.   22.00 h

BAILE FUNK BERLIN: MC CAROL

TICKETS


flyer
MC Carol
DJ Malukinho
DJ Rafael Baska
DJ Fredi Chernobyl
Baile de Favela Soundsystem


*Presale 14,90 €* Box Office tba*


Obwohl immer noch verhältnismäßig neu in der brasilianischen Musikszene, hat MC Carol (offiziell MC Carol de Niterói) bereits große Bekanntheit erreicht. Ihre zahlreichen Konzerte in Brasilien sind regelmäßig ausverkauft – ob in Rio de Janeiro, São Paulo oder Recife. Zudem ist sie vor kurzem durch die USA getourt und hat Konzerte in New York und Los Angeles gegeben. Sie behandelt in ihrer Musik wichtige soziale Themen, setzt sich lautstark für Frauen- und Minderheitenrechte ein und beklagt mit doppeldeutigen Texten die Missstände in ihrer Heimat. Sie stellt fernab vom konformistischen Mainstream gesellschaftliche Normen in Frage und eckt an. Ihr erster Hit war "Minha Vó tá Maluca" ("Meine Oma ist durchgedreht"), anschließend machte sie mit dem Song "Não Foi Cabral" ("Es war nicht Cabral") auf sich aufmerksam, der die Entdeckung Brasiliens durch den portugiesischen Seefahrer Cabral anzweifelt. Der Song ist auch Teil ihres ersten Albums "Bandida", das außerdem mit den Singles "Delação Premiada" ("Kronzeugenregelung") und "100% Feminista" ("100% Feministin") mit der Sängerin Karol Conká aufwartet. In Zusammenarbeit mit Karol Koncá trat MC Carol auch beim Lollapalooza-Festival in São Paulo im Jahr 2016 auf.

Ihr Auftritt im Rahmen des Baile Funk in Berlin am 15.06. wird ihre erste Veranstaltung in Europa sein, am 16.06. geht es nach Köln. Gemeinsam mit den DJs Malukinho, Rafael Baska und Fredi Chernobyl sowie weiteren DJs vom Baile de Favela Soundsystem wird sie in Berlin ihre Songs zum Besten geben.



© GRETCHEN Berlin 2016 webdesign: dotcombinat berlin