DATES
>
Bass, Electronica

PRODUCT TOUR: 18+, PICTUREPLANE, OKLOU, Y1640 (SEGA BODEGA & COUCOU CHLOÉ)

TICKETS

Tickets also at: Koka 36


flyer
BOX1

18+ (USA)
Pictureplane (USA)
Oklou (FR)
Y1640 (Sega Bodega & Coucou Chloé/UK/FR)
Soulmind (Through My Speakers/D)

Einlass ab 18!

*Presale 12 € plus fee * Box Office 15 €*


Product Tour: 18+, Pictureplane, Oklou, Y1640 — Electronica und innovativer Pop der neuen Generation.

Die Product-Tour ist sozusagen die kleine Schwester der Set-It-Off Tour, auf der im Jahre 2015 damals noch eher unbekannte Acts wie Odesza, Slow Magic, XXYYXX oder Giraffage einem größeren Publikum quer durch ganz Europa nahe gebracht wurden.

Waren die bereits erwähnten Slow Magic und Odesza eher einem Publikum bekannt, das praktisch nur auf „The Next Big Thing“ lauerte, gehören aktuell beide mittlerweile zu den etablierten Stammkräften elektronischer und innovativer Popmusik. Genau das gleiche Ziel verfolgt nun die Product Tour, die wieder junge und vor allem vielversprechende Produzenten-Talente quer durch Europa schickt.

Die beiden Produzenten Swinburne und Mirza lernten sich ursprünglich am School of the Art Institute in Chicago kennen. Nachdem sie das 18+ Projekt unter anonymen Pseudonymen starteten, sind sie mittlerweile bei Houndstooth, dem Label des legendären Londoner Clubs Fabric gesignt und konnten bereits auf einigen Touren durch Europa ihr Können unter Beweis stellen. Der bekannteste Track der beiden ist der düster anmutende, dezent avantgardistische Track "Crow".

18+ — Crow
18+ — Giders

Die französische Sängerin und Songwriterin OKLOU vermischt zeitgenössischen R’n’B und ätherische Club Tracks zu einem süß-melodischen Sound, von dem wir nicht genug bekommen können. Der Star der neuen französichen R’n’B-Szene ist, ohne Zweifel, eine vielversprechende Künstlerin mit einem äußerst einzigartigem Style: verträumte Texte und digitale Produktionen mit starkem Auto-Tuning. Im letzten Jahr überzeugte sie mit ihrer Performance im Boiler Room. Seit kurzem ist sie unter Vertrag beim Management von Rustie, Darkstar und Mount Kimbie.

Oklou — "22"
Oklou — "Animal crossing"

Pictureplane war mit Crystal Castles und Major Lazer auf Tour, Headliner auf Festivals überall in Europa, hat für Künstler wie Lil B geremixt, wurde geremixt von Grimes, hat Beats produziert für Antwon und Sole und überzeugte auch mit ganz eigenen Veröffentlichungen (Thee Negative Slave Mixtape). Für sein lang erwartetes nächstes Album hat er sich mit Anticon (Baths, Young Fathers) zusammengetan.

Pictureplane — "Technomancer"
Pictureplane — "Joyrider"

Für das Projekt Y1640 haben sich Sega Bodega und Coucou Cloé zusammengeschlossen. Sega Bodega, Host der monatlichen Soundtrack Series des Londoner Radiosenders NTS, hat seine „Sportswear“ EP auf dem britischen Label Activia Benz veröffentlicht. Sein düsterer Glasgow-Sound gemischt mit einer Sonnen getönten 2-step Dekadenz hebt ihn auf ein Level mit Kollegen Rustie und Hudson Mohawke. Im März letzten Jahres spielte er außerdem auf der SXSW. Das erste offizielle Release der französischen Produzentin Coucou Cloé, die „Halo“ EP, erschien am 5. Oktober 2016. Seit dem konnte sie auch weiterhin durch eine Serie an Internet Uploads überzeugen, wie zum Beispiel „Tears For Fears“ – ein emotionaler und wundervoll trockener Track einzig und allein bestehend aus Gitarre und leidenschaftlichem Gesang – aber auch mehr Hi-Tech, futuristisch klingende Songs wie „Pearl“, eine Collaboration mit dem Ägyptischen Produzenten 1127. The EP mit der Single „Skin Like Sin“ wird auf der Berliner Plattform für Digitale Kultur Creamcake veröffentlicht.

Sega Bodega — "Security"
Sega Bodega — "Stay Nervous" (BBC Radio 1)


18+

(USA) Bass, Electronica

Pictureplane

(USA) Bass, Electronica

Oklou

(FR) Bass, Electronica

Y1640

(Sega Bodega & Coucou Chloé/UK/FR) Bass, Electronica

Soulmind

(Through My Speakers/D) Electronica

© GRETCHEN Berlin 2016 webdesign: dotcombinat berlin